Seltener Käfer in Altona

Der Bahnhof Hamburg Altona soll an anderer Stelle neu gebaut werden.

Mal sehen, wie viele Tage es dauern wird, bis ein seltener Käfer auch in Altona gefunden wird. So eine Gattung, die es sonst nirgends gibt und nur in modrigen, baufälligen Bahnhgebäuden überlebt. Da werden sich die rosaroten Brillenträger des BUND und deren Jünger sicherlich kräftig ins Zeug legen, wie sie es in Stuttgart auch getan haben. Genutzt hat es ihnen nichts. Gebaut wird trotzdem. Es kostet halt mehr.

baustelle-stuttgart

 

Zur Not kann man ja in Stuttgart ein paar Juchtenkäfer einsammeln, im Schuhkarton nach Hamburg schicken und dort aussetzen.