Kategorie-Archiv: Finanzen

Mahnung von Medion bekommen

Nun gibt es ja tatsächlich noch Menschen, die ihre Rechnungen gleich bezahlen und diese  nicht erst ein paar Wochen auf dem Schreibtisch reifen lassen. Zu denen gehöre ich auch, aus dem einfachen Grund, weil ich der Meinung bin, wenn ich Leistungen in Anspruch genommen habe, hat der andere auch das Recht sein Geld sofort zu bekommen. Und zum anderen, verbummel ich vielleicht die Rechnung, wenn sie erst mal auf dem großen Stapel landet und immer weiter nach unten wandert.

Es gibt aber Unternehmen, die wollen mein Geld überhaupt nicht, buchen es zurück, schicken dann aber Wochen später Mahnungen los.

So habe ich jetzt diese Tage eine Mahnung bekommen.

Vor 2 Monaten habe ich erstmalig ein ALDI Fotobuch mit dieser dafür vorgesehen ALDI Software bestellt. Dieses kam dann auch nach einer Woche. Die Rechnung, ausgestellt von MEDION habe ich am selben Tag noch überwiesen.

Nach 6 Wochen kam eine Mahnung per eMail, ich solle den offenen Rechnungsbetrag überweisen und darauf achten keine Zahlendreher einzubauen.

Nanu, wieso das denn ?

Dann habe ich es überprüft und es war tatsächlich so, dass MEDION den Betrag wieder zurück überwiesen hat. Und zwar genau von dem entsprechenden und richtigen Konto, bei der richtigen Bank, mit den richtigen Rechnungsdaten.

Von meiner Seite aus, war da nichts verdreht oder falsch gemacht.

So habe ich die Rechnungsstelle bei MEDION angeschrieben, diesen Sachverhalt geschildert und darauf hingewiesen, dass ich erneut überwiesen habe.

Das interessiert den MEDION Kundendienst aber anscheinend überhaupt nicht, denn er stellt sich einfach tot.

Das ist natürlich kein gutes Verhalten und so fragt man sich dann als Neukunde, ob man diesen Foto Dienst überhaupt noch einmal benutzen wird.

Und die zweite Frage ist, behalten sie denn dies mal mein Geld oder kommt es auch wieder zurück.

Übrigens habe ich extra eine zweite Person alles anschauen und prüfen lassen, ob nicht doch ein Fehler meinerseits vorlag. Dem ist aber definitiv nicht so.

Facebook Beitrag hervorheben

Die sind ja manchmal echt lustig, die Facebook-Macher.

Innerhalb meiner eigenen Profilseite bekam ich unter meinen eigenen Einträgen eine neue Option angezeigt. Neben Kommentieren, Like und Share,  jetzt auch noch Hervorheben.

Dafür steht dann unter dem Beitrag “Gesponsert”

Kosten würde mich das dann 4,87 €

Wer ist denn so bekloppt und gibt dafür Geld aus ?

 

Geldwäsche Job

Habe einen Geldwäsche Job per eMail bekommen:

“Gut bezahlte Arbeit
Wir bieten Dir eine ausgezeichnete Arbeit!
Mit uns kannst Du leicht von 4.000 bis 8.000 Euro pro Monat verdienen.
Die Arbeit bei uns wird nicht mehr als 2-3 Stunden Deiner Zeit 1-2 Mal in der Woche in Anspruch nehmen. Du kannst die Arbeit bei uns mit deiner jetzigen Arbeit vereinbaren. Für Erledigung jeder Aufgabe wirst Du nicht mehr als 3 Stunden aufwenden und dabei verdienst Du von 400 bis 1600 Euro.
   Deine Arbeit wird darin bestehen:1. Wir überweisen auf Dein Konto in der Bank von 2000 bis
    8000 Euro.
2. Sobald das Geld auf Dein Konto eingegangen ist, hebst Du
    das Geld ab.
3. 20% von dem Überweisungsbetrag steht Dir zur Verfügung!
Du hast 400-1600 Euro verdient!

4. Den restlichen Betrag sollst Du uns übermitteln.
5. Falls Du alles richtig gemacht hast, tätigen wir die nächste
    Überweisung auf Dein Konto.

  Die Anzahl und die Höhe der Überweisungen können verschieden sein, alles hängt nur von Deinem Wunsch und von Deinen Möglichkeiten ab! Diese Tätigkeit ist absolut legal und verletzt keine Gesetze der EU und Deutschlands.”

Und weiter geht der Text damit, dass man auf eine Mailadresse antworten solle, die ich jetzt aber nicht wiederhole. Denn diese Mailadresse gehört zu einer Domain, die tatsächlich existent ist und auf jemanden registriert ist, der auch tatsächlich existent ist. Eine Balletttänzerin aus Bonn, die mit Adresse, Telefonnummern, Fotos und mehr im Internet zu finden ist.

Jetzt gibt es folgende Möglichkeit: Die Balletttänzerin ist tatsächlich so dämlich und beteiligt sich an diesem illegalen Geschäft oder sie wird von jemanden gewaltig verschauckelt und sie hat etwas auf sich registrieren lassen und weiß gar nicht wie ihr geschieht.


Got a money laundering job via email.

And it seems, someone is using the name from a person who is really existing. Because the domain for answering is registered to a ballet dancer from Bonn. This person has even set cards with pictures, adresses, phone number and more published in the internet.

Maybe this ballet dancer is really such a stupid , that she agreed to someone using her name for a domain with not legal content.

Gutes Radar Wetter

Scheint ja heute gutes Radar Wetter zu sein. Auf 20 Minuten Fahrt nach Hause gleich an 3 Radarfallen vorbei gefahren. Alle stehen natürlich an Unfallschwerpunkten. Diese Unfälle müssen aber vor meiner Zeit gewesen sein. Weil die letzten 20 Jahre habe ich noch keinen an diesen Stellen auf dem täglichen Weg zur Arbeit gesehen.

Die erste stand am Ortsende, Straße hat 4 Fahrstreifen und ist Autobahn ähnlich ausgebaut. Kein Haus, kein Gehweg, keine Ampel. Nichts gibt es dort. Die zweite Geschwindigkeitsmessung dann in der Nachbarstadt. Auch an einer Stelle, die 4 spurig ist, mit Grünstreifen in der Mitte und weit weg von jedem Haus. Und die dritte stand dann in der 30 Zone im Wohngebiet.

An allen 3 Stellen wird mehrmals im Monat die Geschwindigkeit gemessen. Müssen wohl aber immer noch die Kassen kräftig klingeln lassen. Weshalb sonst sollte dort gemessen werden ?

Spitzengehalt

Das Spitzengehalt in D bezieht ein Manager aus der Autoindustrie, so kann man heute lesen. Ich lese daraus gleich was nicht geschrieben steht : …bezahlt von den Kunden dieser Automarke…

Preisschwankungen bei Amazon

Die Preisschwankungen bei Amazon waren mir bisher noch gar nicht so sehr aufgefallen, wie in den letzten 2 – 3 Tagen. Und zwar informiere ich mich zur Zeit über Digitale Spiegelreflexkameras, DSLR. Ich versuche die für mich geeigneste zu finden, suche, vergleiche, lese Tests, vergleiche Datenblätter, schaue nach Kompatibilität meiner vorhandenen Objektive, gibt es dazu Adapter und mehr…

Und so konnte ich das auf 3 – 4 Modelle einkreisen, die ich in Betracht ziehe.

Dabei blieb es nicht aus, immer wieder auf Amazon zu gehen oder auch auf Preisvergleichsportale. Und da ist mir aufgefallen, dass eine ganz bestimmte DSLR am heutigen Sonntag beinahe 100,- Euro weiter kostete als gegenüber Samstag. Und jetzt fällt sie gerade wieder langsam im Preis.

Da muss ich doch glatt eine andere Kaufstrategie anwenden. Einfach den nächsten Tiefpreis abwarten und dann zuschlagen oder auch nicht.

 

Rentenhöhe

Gespräch gehört im Bus, in welchem die Rentenhöhe beklagt wurde. Und der meinte das tatsächlich im Ernst:

“Finfzehn Joahr´hab ich geoarbeit. Dag und Nacht. Samschtag und Sonntag. 24 Stunn´, Und jetzt geeben sie mir eine Rente von finfhunndert Eiro. Dabei hab´ich in Russland schon als kleiner Bub auf dem Feld georbeit…..Sauerei …..”

Ohne Kommentar.

 

1 SMS 1 Cent

Wie erklären sich bei uns in Deutschland die abverlangten Gebühren für 1 SMS ? In anderen Ländern, wie den Philippinen, kosten sie gerade mal etwas mehr als 1 Ct.

Via

Volksabstimmung Volksverdummung

Die Volksabstimmung morgen zu S21 halte ich für eine ausgesprochene Volksverdummung.

Ich erinnere: Vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg gingen die GRÜNEN auf Stimmenfang, mit sinngemäßen Äußerungen wie : Mit uns gibt es kein Stuttgart 21, das Volk soll entscheiden und weiteren ähnlichen Phrasen.

Nun sind sie in der Regierungsverantwortung und somit in Zugzwang. Eine Volksabstimmung musste her. Doch worüber ? Man beschäftigt Heerscharen an über Nacht gewordene Bahnexperten, verschleudert Millionen an Steuergeldern für bedrucktes Papier, müllt die Briefkästen voll, zahlt Zeitungskampagnen und und und..

Ich möchte von den GRÜNEN wissen, wieviel Steuegelder diese Volksabstimmung letztendlich kostet.

Denn, es wird ja nicht über Stuttgart 21 abgestimmt, sondern eine, wie ich finde, Notlösungsabstimmung um dem Wahlversprechen in einem Hauch von Ansatz gerecht werden zu können.

Es wird nur darüber abgestimmt, ob Baden-Württemberg eine Gesetzesvorlage einbringen soll, die über die finanzielle Beteiligung des Landes am Projekt entscheiden soll.

Der Wortlaut der Gesetzesvorlage lautet:

“Gesetz über die Ausübung von Kündigungsrechten bei den vertraglichen Vereinbarungen für Das Bahnprojekt Stuttgart 21 (S 21 – Kündigungsgesetz)

§ 1 : Kündigung der Vereinbarungen. Die Landesregierung ist verpflichtet, Kündigungsrechte bei den vertraglichen Vereinbarungen mit finanziellen Verpflichtungen des Landes Baden-Württemberg für das Bahnprojekt Stuttgart 21 auszuüben.

§ 2 : Inkrafttreten. Dieses Gesetz tritt am Tag nach seiner Verkündung in Kraft.

Da stellt sich mir doch die Frage, selbst wenn die Abstimmung Erfolg hätte, welche Kündigungsrechte das Land hat ? Vollständig, in Teilen oder überhaupt nicht ? Weil das ist bisher ungeklärt.

Für mich ist das eine reine Volksverdummung und Geldverschwendung, was die GRÜNEN hier betreiben.

Zeugnisse

Gestern gab es Zeugnisse in Baden-Würtemberg.

Fair wie ich bin, habe ich meinen Jungs versprochen, dass es eine Belohnung gibt.

Für eine 1 gibt es 1,- € , für eine 2 gibt es 2,- € , für eine 3 gibt es 3,- € usw…