Schlagwort-Archiv: Powerbeats

Kopfhörer Härtetest

Ein Kopfhörer Härtetest

mit meinen Powerbeats

jpg

Nach dem Training im Fitnessclub, flog die Jogginghose direkt in die Waschmaschine. Bei 40 Grad und einer Laufzeit von 1:03 h wässerte, schäumte ein und reinigte sie erstmal gründlich alles was drin war.

Danach direkt in den Trockner. Laufzeit so etwa 1:10 h.

Während ich im Wohnzimmer saß, gab es zwischendurch laut quietschende Geräusche . Habe nachgesehen, woher diese stammen könnten und kam zum Ergebnis, das kommt von draußen.

Beim Ausräumen des Trockners fand ich das Headset belanglos in der Trommel herumliegen.

Das gereinigte und erhitzte Headset gleich aufgesetzt und ausprobiert.

Bluetooth konnte problemlos eingeschaltet werden. Powerbeats mit dem iPhone verbunden, Musik gestartet und was soll ich sagen ? Sie dudelten als ob nichts gewesen wäre. Und eingelaufen sind sie auch nicht.

Der unnötige Kopfhörer Härtetest wurde ohne Mängel bestanden.

Wäre es anders gewesen, hätte ich mich schon auch über mich selbst geärgert. Denn das Headset hatte schon auch ein “paar Euro” gekostet.

Powerbeats 4 Test

Mein Powerbeats 4 Test

Diesen erst vor ein paar Tagen neu vorgestellten und erhältlichen Bluetooth Kopfhörer habe ich mir am Freitag im Apple Store bestellt und wurde heute am Montag via UPS ausgehändigt.

jpg

Ein neues Headset musste her. Das bisherige von Beyerdynamic  

ging defekt. Wie allgemein üblich, 3 Monate nach Ablauf der Garantie. Er hat einen Wackelkontakt, welcher natürlich nervt.

Spontan habe ich mich daher für den Powerbeats 4 entschieden. Bezahlt habe ich 150.- €. Vom Apple Store wurde versandkostenfrei geliefert.

Aufwändig verpackt , befanden sich in der schönen Schachtel das Headset, ein kurzes USB Ladekabel, Ohrenstöpsel und eine bebilderte Gebrauchsanleitung. Netzstecker ist keiner dabei.

Der Akku des Bluetooth Kopfhörer war gut aufgeladen. Einschalten, Bluetooth Einstellungen am iPhone aufgerufen und schon verbunden.

Beim ersten anlegen an den Ohren drehen vermutlich die meisten von uns ihre Stöpsel erst ein paar mal falsch herum, bis man die richtige Technik heraus hat. Dann liegt der Bügel der Halterung sauber hinter dem Ohr und der Kopfhörer sitzt drin.

Die Hörprobe verlief durchaus nicht schlecht. Für einen Headset in dieser Größe hat er keine klanglichen Schwächen. Der mir zum Vergleich bekannte Beyerdynamic scheint mir aber noch einen Tick klarer im Klangbild zu sein.

Wir sind dann 1 Stunde nach draußen und waren beim Sport. Joggen, Liegestützen, Kniebeugen und Gymnastikübungen machen.

Der Powerbeats 4 sitzt fest. Kein verrutschen, kein herausfallen. Einwandfrei.

Fazit für mich: Ein guter Allrounder für Sport und unterwegs. Preislich ok. für die Gesamtleistung.