Schlagwort-Archiv: San Bernardino

San Bernadino Pass im Herbst

Über den San Bernardino Pass in der Schweiz im Herbst.

Auch die Schweiz möchte eine Online Registrierung bei Einreise haben. Diese ist schnell und unkompliziert erledigt und man bekommt eine QR Code via Mail aufs Handy geschickt, den man auf Verlangen vorzeigt.

Ende September hatte ich das Vergnügen bei schönem Wetter auswählen zu können, ob wir durch den San Bernardino Tunnel fahren oder über den Pass.

Diesen hatten wir schon mal überquert. 2019 wurde nach einem Busunglück der Tunnel gesperrt. Wir waren früh morgens außerhalb im Stau gestanden. Irgendwann ging es dann im Schritttempo über den Pass. Vor mir Wohnmobile, hinter mir Wohnmobile und bei Gegenverkehr ging gar nichts mehr. Irgendwo anhalten war nicht möglich. Das war sowas von proppenvoll und die Überquerung bestand nur aus Stop and Go

2021 wollten wir daher das nachholen, was wir damals versäumt hatten. Gemütlich und ohne Stress den Alpenpass zu überqueren.

foto

Niemand sonst um uns herum, führte uns die Strecke über zahlreiche Kehren nach oben. Wir konnten anhalten wo wir wollten, es war ja sonst niemand dort unterwegs. Ganz vom Tal bis nach oben auf die Passhöhe kamen nur 1 Pkw und 3 bis 4 Motorräder entgegen. Traumhaft.

foto

Oben angekommen, nutzten wir die Einsamkeit um ein paar Schritte zu tätigen und spazierten ein wenig hin und her.

jpg

Wir setzten uns eine Zeit lang an den dortigen See und genossen die Schweizer Alpen.

jpg

Da wir auf dieses Roadtrip Highlight gehofft hatten, war in der Reisevorplanung schon entsprechend die notwendige Zeit eingeplant.

Unsere Reise sollte in die Toscana führen. Und dementsprechend hatten wir bereits eine Zwischenübernachtung vorgebucht. Jedoch nicht in der Schweiz, da die dortigen Preise jedes Maß verloren haben. Fährt man über die Grenze weiter nach Italien, findet man bereits nach wenigen Kilometern wesentlich günstigeres und man bekommt auch 4 Sterne Hotels.