Schlagwort-Archiv: Yahoo

Jemand benutzt meine eMail Adresse bei Instagram

Nachwirkungen bei vor Jahren gehackten Yahoo Accounts

Jemand benutzt meine eMail Adresse bei Instagram.

Ich habe bzw. genau genommen bis vor kurzem hatte  bei Yahoo eine Mail Adresse. Bestimmt seit 20 Jahren hatte ich dieses Yahoo Account.

Viele von uns erinnern sich vielleicht noch, dass Yahoo in den Jahren 2015 bis 2017 wiederholt negativ in die Schlagzeilen geriet, weil es hieß, es wären  rund 1 Mio. Accounts von einem Hack betroffen. In den Folgejahren kam immer mehr heraus und am Ende waren alle davon betroffen.

Diese Yahoo Mailadresse wurde von mir nur verwendet für Newsletter, Firmenangebote etc. Also nichts wichtiges.

Ab und zu habe ich reingeschaut, war aber nichts was mir aufgefallen wäre.

Diese Tage bekam ich von Instagram an meine reguläre eMail Adresse die Nachricht, dass überarbeitete Nutzungsbedingungen ab 20. Dezember gelten. Dies wird auch beim öffnen der Instagram App angezeigt. Also alles soweit so gut.

Am nächsten Tag bekam ich die gleiche Mail jedoch auf das Yahoo Konto. Wurde dabei jedoch mit einem anderen Nutzernamen angesprochen.

Ich wurde stutzig und suchte diesen Instagram User über die App. Und tatsächlich gab es dort jemanden, wie in der Yahoo Mail genannt.

Dort waren 4 Fotos hochgeladen, die eine junge Chinesin zeigten, datiert auf das Jahr 2015.

Ich habe das User Konto gemeldet und jetzt sind die Bilder weg.

Danach habe ich mich entschieden, das Yahoo Account komplett zu löschen. Das brauche ich sowieso nicht mehr.

Mein Erlebnis zeigt aber insgesamt auf, welche Nachwirkungen es haben kann, wenn eMail Provider gehackt werden. Selbst ein paar Jahre später kommen da noch Dinge heraus, die von Betroffenen nicht bemerkt wurden.

 

 

Yahoo Mail mit Firefox geht nicht

Seit geschätzten 20 Jahren habe ich auch eine Yahoo Mail Adresse. Und diese wird immer noch aktiv benutzt.

Jedoch schraubt auch Yahoo immer wieder an den Funktionen und Einstellungen herum. Mit der Folge, dass beim Aufruf der webbasierten Version mit Firefox 42 die Buttons nicht mehr funktionieren.  Und auch die eMails können nicht geöffnet oder gelesen werden oder die Menü Links  (Eingang, Schreiben, Papierkorb…  )sind ohne Wirkung.  Zumindest bei mir ist das so.

Rechts in der Maske zeigt es mir im Firefox einen kleinen Pfeil an

pfeil-yahoo

Diesen kann ich anklicken.  Und das ist das einzige was noch funktioniert. Wenn ich darauf geklickt habe, erscheint unten rechts die Frage :  Zu langsam ? Basic Version laden ?

basicversion-laden

Mit zu langsam hat es bei der von mir verwendeten Internetverbindung nichts zu tun, aber offensichtlich mit Darstellungs- und Funktionsproblemen,  wenn Firefox verwendet wird.

Denn klicke ich auf diese Basic-Version, funktioniert alles bestens.

Zum Vergleich habe ich Yahoo Mail auch mit Google Chrome ausprobiert. Und da gibt es keinerlei Probleme.

Jetzt kann man sich die Gründe heraussuchen, warum es mit dem Firefox nicht funktioniert. Entweder hat Yahoo seine Webseiten schlampig programmiert, oder Firefox will und kann es nicht, oder es sind nur meine Einstellungen des Browsers.

Oder es liegt tatsächlich doch an Yahoo, weil ich habe auch gesehen, dass sich mehrere tausend User darüber beschweren, dass sie sich seit 2 Tagen nicht mal mehr einloggen können.

 

Auf Yahoo bald kein Facebook oder Google Login

Yahoo hat angekündigt, dass es auf deren Seiten und Dienste bald kein Facebook oder Google Login mehr gibt.

Stört mich jetzt nicht im geringsten.

Mein Grundsatz lautet seit eh und je, für jeden Anbieter ein eigenes Paßwort und einen eigenen Nutzernamen zu verwenden.

Nie und nimmer würde ich mich zum Beispiel mit Google Anmeldedaten bei Yahoo anmelden, oder mit einem Facebook Login bei Flickr.

Erstens geht es ein anderes Unternehmen schon mal rein gar nichts an, wie meine Zugangsdaten bei einem andere Anbieter lauten und zweitens halte ich eine Vermischung schon aus Sicherheitsgründen für gefährlich. Wird bei einem Anbieter oder einem Dienst das Paßwort geklaut, wären gleich alle anderen Logins mit in Gefahr. Da müsste man ja alles und überall seine Zugangsdaten ändern.

Mein Grundsatz lautet daher, für jeden einzelnen Dienst den man nutzt, seine eigenen Zugangsdaten schaffen und verwenden.

Da hat man dann allerdings das Problem, man muss sich viele Paßwörter merken. Aber ich denke mal ,die wichtigsten 2 oder 3 kann man sich merken und für den Rest gibt es Möglichkeiten, diese sicher aufzubewahren.

Yahoo Profile

Aus Yahoo Pulse wird am 3. November Yahoo Profile

So what !

Aber jetzt ernsthaft. Schätze mal so seit 10 Jahren habe ich eine Yahoo eMail Adresse. Diese wird auch heute noch genutzt, zwar nicht täglich, aber für verschiedene Dinge. Ich meine jedoch, dass es früher doch auch schon das Yahoo Profil war, das man angelegt hat. Pulse ist mir ein absolutes Rätsel. Hatte ich da was ? Nö, nicht dass ich wüsste. Oder etwa doch ? Ein Profil vielleicht ?

 

Yahoo.com Spam

Seit ein paar Wochen bekomme ich täglich Spam von Leuten mit einer Yahoo.com Adresse. Es ist immer nur ein Link enthalten, auf vermeintlich seriöse Seiten. Alle Mails wurden über einen Yahoo Server in Hongkong vesendet. Ein paar Leute habe ich darauf angesprochen und wie es aussieht kommt es nicht direkt von ihren PC´s

Ein Freund von mir hat sogar Ärger deswegen bekommen, weil er den Vorstand seiner Firma vollgemüllt haben soll. Er konnte es dann jedoch mit der Sekretärin klären, dass er nichts gemacht hatte.

Muss mal auf englischsprachigen Seiten nach mehr Inofs suchen, weil die Endung .de war nie dabei sondern immer .com