Echaztalbahn

Mit dem Moutain Bike unterwegs in Reutlingen. Dabei entdeckt man immer wieder auch schöne und interessante Seiten der Stadt, in der man lebt. Meistens fährt man ja mit dem Auto an den besten Stellen vorbei. Heute hatten wir uns aber die Zeit genommen und eine Stadtrunde gemütlich gedreht. Dabei sind wir über die Planie zum Stadtgarten gelangt.

stadtgarten

Ein wirklich sehr schöner Park, der sehr ruhig ist und in City Randlage liegt.

Direkt dahinter befindet sich die alte Bahntrasse der Echaztalbahn.

Zwischen Stadtpark, Silberburgstrasse und Panoramstraße sieht man diese Gleise.

echaztalbahn

Aber alles ist ziemlich zugewachsen. Die Trasse als solche gibt es noch und es wird in Planungen erwägt, diese beim Aufbau eines Stadtbahnsystems mit einzubinden. Eine Verbindung bis zum Reutlinger Hauptbahnhof ist ja vorhanden.

signal-echaztalbahn

Und dieses Bahnübergangsüberwachungssignal steht sogar noch dort. Es gehört zum BÜ Silberburgstrasse.

Wieder massive Angriffe auf WordPress

Und wieder mal massive Angriffe auf WordPress Installationen.

Und es ist klar. Wir sind wieder mal mit dabei. Aber ich gehöre zu den GUTEN ! Sprich, eine meine Installationen wird durch einen Bot angegriffen. Und zwar der Philippinen Blog.

Vor 2 Tagen fiel mir auf, dass versucht wird, an das Login zu gelangen. Das geht aber bei meinen Seiten nicht so einfach. Da sind Hürden zu überwinden, die dieser Blödmann-Bot sicherlich nicht schafft.

In den Logfiles findet man folgendes: %tools.ua.random und man sieht, dass es mit dem Usernamen admin probiert wird. Er kommt so alle 1 bis 2 Stunden vorbei.

Man sieht also eindeutig, dass WordPress noch zusätzlich abgesichert werden muß. Einfach nur installieren reicht nicht aus.

 

Ticket Point Betrüger wieder frei

Der Ticket Point Betrüger ist wieder frei. So hat man mir es zugetragen.

Ich erinnere: 2010 wollten wir in Urlaub fliegen und haben kurz vor dem Flug erfahren, dass das von uns an das Reisebüro gezahlte Geld unterschlagen wurde. Dadurch ist uns ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden.

Aber nicht nur unser Geld fehlte, sondern das von vielen anderen auch. Die ganze Geschichte kann man hier auf Enjoy nachlesen.

Das Reisebüro wurde insolvent. Mitarbeiter verloren ihre Arbeitsplätze. Täter wurde gefasst und verurteilt.

Der ist jetzt aber wieder frei

und

ich habe bis heute noch keinen Cent von dem Geld wiedergesehen !!!!

Petition Fairer Wettbewerb im Nahverkehr

In Baden-Württemberg wurden im Schienennahverkehr die 3 als Stuttgarter Netze bezeichneten Strecken ausgeschrieben. In anderen Worten, die Strecken aus allen Richtungen aus ganz Baden-Württemberg in Richtung Stuttgart.

stgt-hbf-gleis1u2

So weit so gut. Jedoch hat die ausschreibende grün-rote Landesregierung darin festgelegt, dass die günstigsten Anbieter gewinnen werden und dreist wie diese Regierung ist, sagt sie in ihrer Ausschreibung noch, dass ein Bewerber nicht alle 3 Strecken gewinnen kann.

Wie ? Was ist das ?  Zum einen der billigste zum anderen darf er es wieder nicht haben ?

Was passiert da ? Es werden Sozialstandards kaputt gemacht. Man drängt das Eisenbahnpersonal auf finanziell unterstes Niveau. In der Ausschreibung steht zwar was drinnen bezüglich Tarif-Treue. Aber das liegt in der Bezahlung dort, wo kein auch nur ein wenig qualifizierter Mensch arbeiten möchte. Und auch die Arbeitszeitregelungen sind auf Mindestanforderungen gesetzt.

Nach meiner Meinung setzt diese Landesregierung alles daran, eine funktionierende Infrastruktur in Baden-Württemberg kaputt zu machen. Nicht nur im Schienensektor. Sie macht dies auch im Straßenbau, ruft Gelder bei der EU nicht ab, fördert Stadtbahnen nicht usw.

In Sachen Ausschreibung der 3 Stuttgarter Netze gibt es nun eine Online Petition, die schlichtweg nur einen fairen Wettbewerb im Nahverkehr fordert. Nicht mehr und nicht weniger.

 
 

Reich durch Mr. Salam

Suuuuper. Ich werde reich durch Mr. Abdul Salam von der African Development Bank.

ichbinreich

 

Es geht um läppische 25,5 Mio, die ich bekomme. Und zwar nur weil ich in nächster  Nähe eines 2000 verstorbenen xy gewohnt habe und blablabla…

Na da freue ich mich jetzt aber ganz doll.   Ist mit dieser Art von  Spam wirklich noch Geld zu verdienen ?

Ob ich ihm antworte um mit ihm zu spielen ?  Aber mit einer anderen Mail Adresse, das ist klar. Mal überlegen.

 

In Oberstdorf

Es ist immer das gleiche. Kaum verlasse ich Baden-Württemberg über die “Grenze” nach Bayern, dann regnet es.

Schade. Die Chance nach Oberstdorf zu fahren, bietet sich sicherlich nicht mehr so schnell wieder.

612-in-oberstdorf

 

Fotos vom Führerstand aus gesehen, gibt es keine. Musste ja schließlich fahren. Daher nur Bilder von der Pause in Oberstdorf.

bei-oberstdorf

Und die sind alle nur sehr bescheiden. Weil in der einen Hand den Schirm gehalten, zwischen den Zähnen der Leberkäswecken und in der anderen Hand das Handy zum fotografieren.

haus-in-oberstdorf

Mehr gibt´s nicht. Weil auf den anderen Fotos sind Kollegen drauf. Und die stellen wir natürlich nicht online.

Abmahnung per Mail

Eine Abmahnung per Mail bekommen.

abgemahnt
Klick vergrößert auf komplette Mail

 

Und zwar wurde der Film mit dem Titel Rush wohl dieses Jahr tatsächlich schon von Abmahnanwälten abgemahnt. Und nun versucht jemand dies auszunutzen, versendet eine Abmahndrohung und hat aber eine Datei im Anhang, die man lesen möge, weil da das weitere enthalten ist.

“Uffpasse” , denn darum geht es. Um die Datei im Anhang.  Die würde sich selbst entpacken und installieren (wenn man mag)

Der Rest in dieser eMail ist auch von vorne bis hinten erlogen und gefälscht. Der angebliche Absender, eine IT Firma in D, hat damit mit Sicherheit nichts zu tun. Die eMail kommt wo ganz anders her, wie man im Header auslesen konnte.

 

Durch die grüne Hölle von

Mit dem Zug durch die grüne Hölle von …

Birma ? Laos ? Kambodia ? Thailand ?

gruene-hoelle-1

Nein !!!!

gruene-hoelle-2

Es ist ganz anders

gruene-hoelle-3

Es ist einfach nur eine Zugfahrt über die Schwäbische Alb von Tübingen nach Sigmaringen, in der Nähe von Storzingen. Ein kleines Nest am Ende der Welt, könnte man meinen.

Landschaftlich wunderschön, aber kaum über die Region hinaus bekannt. Obwohl…, Feldjäger waren hier in der Nähe mal stationiert und ganze Bataillone wurden hier schon verladen. Früher. Bevor alles aufgelöst wurde.