Randnotiz 2

Plastik Badesandalen für eins fünfzig ,um am Kiesstrand herumzulatschen, gibt es wohl nicht mehr. Jetzt müssen es Aqua Badeschuhe mit Neopren für mindestens 12.- sein.

Mir hätten eigentlich einfachste transparente Sandalen mit Schnalle zum zumachen gereicht.

Kugelschreiber zur Selbstverteidigung

Ein Kugelschreiber zur Selbstverteidigung

oder auch Tactical Pen genannt

tacticalpen

Ein ganz praktischer und unauffälliger Freund und Helfer in echten Notwehrsituationen.

Man kann mit ihm einen Überraschungseffekt bewirken um danach flüchten.

Im Grunde genommen ist das ein Kuli aus Aluminium, der als Schlagwerkzeug eingesetzt werden kann oder an Druckpunkten beim Angreifer erhebliche Schmerzen verursacht.

Das Problem mit Waffen zur Selbstverteidigung ist oft, dass sie entweder nicht zugelassen sind oder nicht mitgeführt werden dürfen.

Ein Tactical Pen hingegen, stammt ursprünglich von einem Kubotan ab, welcher wiederum aus Kampfsportarten kommt.

Man kann mit einem Tactical Pen böse Verletzungen verursachen. Er ist aber nicht verboten und man benutzt ihn normalerweise auch tatsächlich als Kuli.

Und ich denke auch, wegrennen ist immer die beste Verteidigung. Aber es gibt eben auch Situationen, bei denen das nicht mehr funktioniert.

Man könnte natürlich auch einen anderen Alu-Kuli verwenden. Der liegt allerdings nicht so gut in der Hand.

Und so führt man seinen Tactical Pen tatsächlich auch als Kugelschreiber mit sich und nicht als Waffe, als welche er rein zufällig eingesetzt werden könnte.

Musiksammlung archivieren

Eines der Dinge, die ich gelegentlich so zwischendurch erledige, ist meine Musiksammlung zu archivieren.

externer-dvd

Die im Laufe der letzten 30 Jahre gekauften CD´s bringe ich nach iTunes auf dem MacBook. Weil da kann ich mir meine eigenen Playlists schnell zusammenklicken und natürlich auch abspeichern.

Nicht alle CD´s archiviere ich, sondern nur ab und zu die eine oder andere.

Das schöne am MacBook, man hat keinerlei Treiberprobleme oder Installationen durchzuführen. Einfach ein geeignetes externes 30.- € DVD Laufwerk per USB anstecken, CD einlegen und fertig. Eine Sache von 30 Sekunden.

Dann öffnet sich iTunes, listet die Songs der CD auf und fragt nach, ob man diese der Mediathek hinzufügen möchte.

In den Einstellungen zu iTunes kann man zuvor festlegen, ob man automatisch hinzufügen wünscht oder gefragt werden möchte. Außerdem stellt man dort ein, in welches Format man abspeichern möchte.

Nach 10 Minuten ist die CD dann inklusive Tags und Cover in der Mediathek gespeichert.

Es ist so einfach und genial. Wie alles am Mac. Hätte ich nur schon vor Jahren auf macOS gesetzt, dann wäre mir viel Zeitverlust und Ärger erspart geblieben.

 

 

Deutsch Note ist Eintrittspreis

Dieses Jahr (2016) bestimmt die Note im Fach Deutsch den Eintrittspreis im Cineplex Kino Planie in Reutlingen.

Die Note 1 bezahlt 1.- €, die Note 2 bezahlt 2.- € für die Kinokarte usw. und wer eine 6 hat, für den ist es immer noch billiger als der Normaltarif, aber der geht wahrscheinlich heute nicht ins Kino.

Am letzten Schultag vor den großen Ferien in Baden-Württemberg, gab es heute die Zeugnisse und die Schulferien beginnen. Am 12.09. ist dann wieder der erste Schultag des neuen Schuljahres.

Zug ohne Lokführer

Computergesteuerte Züge, führerlose Züge, automatisch fahrende Züge, Zug ohne Lokführer, nennt es wie auch immer.

Dies Schlagzeilen werden immer wieder mal gern von diversen Medien veröffentlicht und ein Teil der Leserschaft ruft sofort Hurra, ohne überhaupt nur 1 Minute nachzudenken, geschweige denn, ohne überhaupt etwas von dem Thema zu verstehen.

Am besten finde ich ja dann jeweils den Hinweis, in Kanada gibt es das schon viele Jahre. Vorweg darf ich denen sagen, ihr habt das garantiert noch nicht mit eigenen Augen gesehen, wie das dort funktioniert, denn sonst würden diese Bahnspezialisten die Besonderheiten dazu nennen. Es ist nicht auch immer alles so, wie es zunächst aussieht. Aber vor allem, es lässt sich nicht zwangsläufig so auf dem deutschen Schienennetz  übernehmen.

Selbstverständlich gibt es Tests und Versuche. Was dann daraus wird, werden wir sehen. Und so beschreibe ich hier, wie es an anderer Stelle funktioniert, wo es bereits solche Systeme gibt.

In der Metro Vancouver, Canada, gibt es bekanntlich selbstfahrende Züge. Auf vielen Kilometern und mehreren Linien fahren diese Nahverkehrszüge. Es handelt sich dabei um ein komplettes eigenständiges System, welches so geplant und von vorn herein so gebaut wurde. Es ist kein nachträglich umgerüstetes System.

skytrain-at-waterfrontstation

Das Foto zeigt einen SkyTrain im Endbahnhof der Waterfront Station. Die erste Auffälligkeit für den deutschen Bahnreisenden :  Es ist dort blitzsauber.

Ohne gültigen Fahrschein kommt man überhaupt nicht in den Bahnhof rein. Denn das weiß die Transportpolizei zu verhindern. Und die steht an sehr vielen Haltestellen oder ist nicht weit davon entfernt. Keiner übersteigt dort die Drehkreuze, durch die jeder Passagier durch muss. Es wird alles überwacht. Viele Videokameras an den Eingängen und den Bahnsteigen.

Und du wirfst dein Ticket nach der Fahrt garantiert auch nicht weg, bevor du nicht draußen bist. Denn auch beim Verlassen des Bahnhofs wieder gern kontrolliert.

Dein benutztes Ticket oder anderen Müll wirfst du dort auch nicht auf den Boden, sondern in die Müllbehälter, die es reichlich gibt und die tatsächlich auch benutzbar sind.

Denn das kannst du dir finanziell nicht leisten. Ab 500.- Dollar aufwärts würde dich das kosten, wenn  du dein Ticket zerknüllst und fallen lässt. Und es wird definitiv überwacht.

Dieser auf dem Bild oben stehende Zug, benötigt spätestens jetzt trotzdem einen Lokführer. Denn er wird hinten aus dem Bahnhof rausgefahren. Natürlich ohne Fahrgäste. Ich durfte jedoch als Kollege mit.

Um zu rangieren, wird ein Schrank aufgeschlossen, in welchem sich eine komplette Bedieneinheit wie an jedem normalen Zug befindet. Der Rangierer / Lokführer fährt den SkyTrain signalgeführt in die Abstellgruppe oder setzt ihn auch nur um, auf ein anderes Gleis und stellt dort den Zug für die Rückfahrt bereit.

Innerhalb Downtown Vancouver fahren die Züge unterirdisch, wie bei einer U-Bahn. Danach geht es heraus aus dem Tunnelsystem und auf die freie Strecke.

skytrain-gleise

Und wie ihr seht, ist diese freie Strecke nicht annähernd das, was der deutsche Bahnfahrer kennt. Sondern es ist ein komplett eigenes Streckensystem, welches immer auf Betonpfeilern steht. Und diese Strecken führen dann über viele Kilometer dieser Metropole in die Nachbarstädte, wie Langley, Burnaby, New Westminster und weiß nicht wie sie alle heißen.  Es wirkt wie nur eine Stadt, jedoch ist die Metro Vancouver ein Verbund mehrerer Städte.

Du hast also überall diese Beton Stelzen auf denen die Gleise liegen. Diese durchschneiden diese Millionenmetropole auf dem gesamten Streckennetz.

Jetzt ist es aber nicht so, dass immer alles perfekt läuft. Auch dort gibt es Störungen. Dann stehst du im Berufsverkehr in deinem Wagon in 4 oder 5 Metern Höhe und wartest auf ein Höhenrettungsteam. Denn die Techniker müssen erst zum Zug gebracht werden. Und so kann es passieren, dass du dort oben 2 Stunden gefangen bist. Alles schon dagewesen.

skytrain-newwestminster

Auch hier seht ihr das Betongleisbett in mehreren Metern Höhe. Und wer genau hinsieht, erkennt dahinter einen Güterzug. Und der ist auch in Vancouver mit einem Lokführer besetzt, denn er fährt auf Gleisen am Boden.

Dieser Zug auf dem Foto hat eben die Haltestelle New Westminster verlassen. Dieser hier ist 4-teilig. Es fahren auch 2- und 3-teilige herum. Je nach Uhrzeit.

Der nächste Zug folgt zumeist nur wenige Minuten später. Denn, und das ist der Vorteil dieses Systems, die Garnituren können in dichter Zugfolge verkehren, da sie elektronisch durch ein System im Gleisbett geführt werden.

Der Passagier sieht in den Hauptverkehrszeiten oft den voraus fahrenden oder nachfolgenden Zug. So dicht sind die Abstände.

In Vancouver habe ich nicht einmal gesehen, dass jemand die Türen blockiert, damit zu spät kommende Reisende noch einsteigen können. Diese Unsitte gibt es dort offenbar nicht. Wer zu spät kommt, bleibt draußen. Aber der nächste Zug kommt ja auch nur ein paar Minuten später.

Einen konkreten Fahrplan auf die Minute gibt es nicht. Sondern es heißt offiziell, dass in der Zeit von –  bis Uhr die Züge fahren. Es ist nur die erste oder letzte Fahrmöglichkeit veröffentlicht.

Bei schlechtem Wetter ist der Fahrkomfort nicht gerade angenehm. Die Züge des SkyTrain Systems ruckeln, zuckeln oder rutschen dann erheblich. Schleudern und gleiten sagt man dazu. Die rechnergesteuerten Bremsen legen an, lösen, legen an… und zwar ruckartig. Da wirst du jedes mal durchgeschüttelt und musst dich festhalten. Bei trockenem Wetter super, aber wann wehe der Pazifik schickt sein feuchtes Wetter in die Stadt.

Im Zug befindet sich durchgehend oberhalb der Seitenfenster eine Notrufleiste. Berührt man diese, wird Alarm ausgelöst, die Überwachungskamera läuft und die Transportpolizei wartet am nächsten Halt.

Im übrigen Canada, und das ist logischerweise der größte Teil, fahren die Züge mit Lokführern besetzt.

westcoastexpress

Diese Bombardier (Hersteller) Doppelstockzüge von Westcoast Express zum Beispiel. Auch denen sagt man nicht gerade Pünktlichkeit nach. Und Güterzüge fahren in Kanada sowieso nur mit Lokführer besetzt, weil das sind gigantische lange Züge, die mehrere Loks brauchen, um überhaupt vom Fleck zu kommen.

Richtig gute Burger

Mal Lust auf einen richtig guten Burger ?

Mit viel Fleisch und einem Berg weiterer Zutaten ?

huge-hamburger

Südlich von Stuttgart, bei Hechingen, direkt an der B27, gibt es ein Freizeit Areal, welches sich Hofgut Domäne nennt. Mehrere Restaurants, Gartenwirtschaft, viel Grünflächen und mehr, hat diese Anlage. Vergangenen Sonntag spielte dort eine Country Music Band, zu deren Musik die Freunde dieser Musik tanzten.

Eines der Restaurants ist das La Paz

eingang-lapaz

und dort gibt es diese riesigen Hamburger

grosse-burger

Alles frisch und lecker. Das Cola oder Fanta ist richtig gut und schmeckt kräftig. Nicht so verdünnt, wie man es oft vorgesetzt bekommt.

Wer seine Portionen nicht schafft, denn die sind wirklich groß, was auf den Fotos nicht richtig zu erkennen ist, lässt den Rest einpacken und nimmt es nach Hause.

Im Internet findet ihr das Areal unter hofgut-domaene.de