Kaffee aufbrühen voll im Trend

Kaffee aufbrühen liegt wieder voll im Trend.

Genug von den Pad Maschinen, die mir die Kaffeestärke vorschreiben. Außerdem ist mir gestern schon die zweite  von diesen Padmaschinen verreckt. Natürlich auch außerhalb jeglicher Gewährleistung oder Garantie.

Eine Kapselmaschine kommt mir erst recht nicht ins Haus. Da stört mich der Müllberg den ich zusätzlich produziere.

Da kam es ganz gut, dass wir mal vor einem Jahr in einer Tombola eine Kaffeemaschine gewonnen hatten. Diese stand noch original in Geschenkpapier eingewickelt im Keller.

Und jetzt hat sie es in die Küche geschafft.

kaffeemaschine png

Die ist jetzt für den bequemen Weg. Zum Beispiel früh morgens vor der Arbeit. Mit meinen 3 Tässchen ist die auch nicht viel langsamer als eine Padmaschine, die auch erst aufheizen muss.

Wenn es gemächlich gehen darf, benutze ich allerdings die French Press, also den Glasbehälter, bei dem das Kaffepulver zuerst ins Glas kommt, danach heißes Wasser drüber und handgepresst eine Filtereinrichtung nach unten gedrückt wird.

Und als Kaffee trinke ich nur diese FairTrade Produkte, weil diese mir geschmacklich am intensivsten wirken.

Der sparsamste Diesel

Der sparsamste Diesel

Mit rund 20 Liter Diesel fährt dieser Renault mal ganz locker 9990 Kilometer.

Reichweite jpg

So behauptet es der Bordcomputer.

Nach einer Nacht in der Garage, zeigte es diese mögliche Reichweite an.

Gut, dass ich mich nicht darauf verlassen habe und im Laufe des Tages einen Reset im Bordcomputer auslöste.

🙂

Am Flughafen Stuttgart

Am Flughafen Stuttgart

Einfach so, weil ich nichts besseres zu tun hatte. Planespotting nennt sich das wohl.

Ein Tuifly Flieger hebt ab.

Eine Germanwings Maschine rollt über das Vorfeld.

Und eine andere Germanwings Maschine nach der Landung.

Das erste Foto ist vom Standort Parkplatz beim Real Markt Leinfelden aufgenommen worden und die anderen beiden von der Besucherterrasse des Flughafens Stuttgart.

Sushi in Reutlingen

Lecker Essen im Südwesten :

Sushi in Reutlingen

Nicht selten gehen wir in asiatische Restaurants. Doch eines hatten wir schon lang nicht mehr aufgesucht, weil wir unsere Restaurant Besuche auch von den möglichen Parkplätzen abhängig machen. Dieses eine Restaurant hatte zudem vor 2 Jahren noch einen Betreiberwechsel und so fuhren wir zwar mehrmals in der Woche daran vorbei. Angehalten und rein gegangen sind wir jedoch nicht.

Jetzt hatte man uns jedoch schon ein paar mal gesagt, es wäre sehr gut. Und daher sind meine bessere Hälfte und ich diese Tage ins Oishii Reutlingen um das Mittagsangebot in Anspruch zu nehmen.

Zunächst haben wir etwas dumm geguckt. Draußen vor dem Restaurant war so eine Werbetafel aufgestellt: All you can eat (oder so ähnlich) für 8,90 € . Drinnen jedoch sahen wir nirgendwo ein Buffet, wie man es in den Asia Restaurants normalerweise anbietet.

Statt dessen stellte der Kellner uns ein iPad auf den Tisch.

Man klickt dann zum Beispiel auf Getränke, wählt eines aus, tippt auf bestellen und kurz darauf wird es serviert.

Dann wählt man Gerichte. Da gibt es Unterkategorien, wie Sushi, warme Speisen, Salate, Nachtisch. Du wählst deine gewünschten Speisen aus. Einfach nur antippen, du kannst pro Person 5 verschiedene Items, Teile (oder wie man es auch immer nennt) für die erste Runde auswählen. Zum Beispiel Frühlingsrollen, Sushi, Shrimps oder was auch immer. Bist du zu zweit, kannst du 10 verschiedene „Einzelteile“ bestellen.

Dafür hast du 10 Minuten Zeit. Somit bestellst du erst mal deine mögliche Anzahl an Speisen und bekommst diese wenig später an den Tisch geliefert.

Danach gehst du auf Runde 2. Wie du auf dem oberen Foto siehst, hast du 10 mögliche Runden.

Auswahl, Items

Du sollst erst die nächste Runde bestellen, wenn du die aktuellen Speisen gegessen hast. Bestellst du und lässt es stehen, bezahlst du extra 1.- oder 2.- € für dieses Gericht.

Und das finde ich eine super Idee. Vergleichst du das mit anderen All-you-can-eat Restaurants, werden somit kaum Lebensmittel weggeworfen. Du hast nur das auf dem Tisch, was du auch essen kannst.

Es besteht dadurch auch keine Unruhe im Restaurant. Weil die Gäste nicht immer hin und her laufen müssen, um ihre Teller aufzufüllen.

Und das alles ist sehr lecker.

Es ist frisch, sieht toll aus und schmeckt super.

Insgesamt hast du 2,5 Stunden Zeit für deine 10 Runden.

Wobei mir und meiner Frau 4,5 Runden plus Nachtisch voll reichten.

Das Restaurant hat zu verschiedenen Tageszeiten und Wochentagen unterschiedliche Preise. Es wird unterschieden, ob Mittags unter der Woche, Abends oder Wochenende.

Das müsst ihr euch bei Interesse einfach auf der Webseite www.oishii-reutlingen.de anschauen.

Guten Appetit

 

Ein Morgen im Januar

Ein Morgen im Januar,

wie er kaum hätte schöner sein können.

alb jpg

Auswärts im Hotel schlafen, nach Erledigung einiger Stunden Schicht, um dann am nächsten frühen Morgen den zweiten Teil abzufahren, finde ich in meinem Alter jetzt nicht mehr so prickelnd. Denn „Dahoim schläft es sich noch am besten“ oder „Mein Bett ist halt doch mein Bett“.

Ausblicke wie heute, an einem kalten Januartag,  wenn die Sonne aufgeht und die Berge der Schwäbischen Alb anstrahlen, machen dann letztendlich doch Freude.

Nordic Walking rund um den Stadtteil

Nordic Walking

rund um den Stadtteil

Sondelfingen, hinten raus Richtung Tierheim.

Und das bei dieser herrlichen Wintersonne.

Ich finde es klasse. Die Wege sind gut begehbar. Wer es kennt, weiß dass es dort tagsüber schön sonnig ist, aber durchaus ein kalter Wind ungebremst über die offenen Flächen weht. Sich davor zu schützen, ist aber alles eine Frage der richtigen Kleidung.

Den Schnee fand ich sehr griffig beim Nordic Walking, was aber glaube ich zum großen Teil auch an den Crosstrainings-Schuhen lag, die ich dafür verwende.

Diese Wege werden von mehr Leuten benutzt, als man es vielleicht erwartet. Inzwischen viele ältere Menschen mit Nordic Walking Stöcken. Was grundsätzlich zu begrüßen ist. Aber da fehlt es oft an der richtigen Technik und so ist es dann auch nicht selten nur ein herumstochern im Schnee.

Und dann habe ich 2 ältere Frauen gesehen, die so richtige Omaschuhe angezogen hatten. Leder oder Kunstleder mit hohen Absätzen, wo man dann 10 Zentimer größer wirkt, als man ist.  Die eiern dann natürlich nur herum und sagten, es sei heute rutschig und schlecht zu laufen. Dem war aber nicht so, denn es sind ihre Schuhe, die sie so schlecht gehen lassen.

Aber mir kann das ja letztendlich gleich sein.

Ich hatte Spaß dabei. Mir tut es gut. Ich fühle mich danach frisch und entspannt. Und ich nehme langsam aber kontinuierlich ab, seit ich Nordic Walking betreibe.

 

Rasurbrand

Und plötzlich hast du einen

Rasurbrand

Du rasierst dich seit Jahrzehnten, hattest nie Probleme, aber eines Tages bekommst du Rötungen im Gesicht, wie so ein pickeliger Teenager nach seiner ersten Rasur.

Die Rötungen lassen nach, aber beim nächsten rasieren kommen sie wieder. Das gibt es doch gar nicht, denkst du. Du kaufst dir ein Balsam gegen Rasurbrand. Aber es nutzt nichts. Du bemühst die Suchmaschinen und die Experten schlagen dir vor, du sollst deine Bartstoppeln erst mit einem warmen Waschlappen einweichen und nach der Rasur so Aloe-Vera Zeugs ins Gesicht schmieren.

Aber auch damit kommst du vielleicht nicht weiter.

Du rasierst dich ein paar Tage nicht, lässt dir vielleicht schnell einen Bart wachsen und diese Rötungen kommen trotzdem immer wieder sobald du dich rasiert hast.

Angefangen hatte es bei mir damit, dass ich beim Drogerie Discounter dessen Eigenmarke an Rasierschaum gekauft hatte. Dieser hatte einen Zusatz drin, der sich Cool Refresh oder so ähnlich nannte  (habe den Sch… inzwischen entsorgt).

Das hat meine Haut so vorgeschädigt, dass es jedes mal auf ein neues diese Rötungen gab, selbst als ich schon eine andere Rasiercreme benutzte.

Das ging so etwa 3 bis 4 Wochen und ich habe darüber nachgedacht, dass ich wohl zum Hautarzt gehen werde.

Dann hat mir ein Arbeitskollege gesagt: „Nimm Penatencreme. Die Creme, womit man den Po von Babys eincremt.“

Gesagt, getan. Über Nacht drauf gelassen und ihr wisst schon das Ergebnis :

Es hat funktioniert.

Die Rötungen sind weg.

Jetzt gibt es 2 mögliche Gründe dafür, dass dies geklappt hat. Die eine wäre : Meine Haut ist so zart, wie die von einem Baby, mmmmmhhh. Und die andere Theorie ist ganz schlecht: Ist halt ein Arschgesicht  🙂

Ich weiß letztendlich nicht, was diese Creme dermatologisch anstellt. Es scheint mir so zu sein, dass geschädigte Haut repariert wird und sich regenerieren lässt. Und was gut für ein Baby ist, kann für einen etwas angegrauten Mann nicht schlecht sein.

 

Winterwanderung Wasserfallsteig

Eine Winterwanderung am Wasserfallsteig

wasserfallsteig jpg

Der Wasserfallsteig wurde 2016 zum schönsten Wanderweg in D gewählt. Meine heutige Rundwanderung führte nur zu Teilen über diese schöne Strecke. Dies war der Witterung, dem Winter, der Zugänglichkeit und meiner eigenen Sicherheit geschuldet. Ich denke hierbei an möglichen Schneebruch, also an Bäume die unter Schneelast stehen. Oder an rutschige schmale Wege im Gefälle bzw. in den Steigungen, die ich vermieden habe.

Gestartet bin ich am Bahn Haltepunkt Bad Urach Wasserfall. Von dort der Beschilderung in Richtung Gütersteiner Wasserfälle gefolgt.

Auf den Wanderwegen ein wenig im Zick-Zack Kurs unterwegs gewesen. Denn, wie bereits erwähnt, es ist Winter und nicht alles gut begehbar. Ein Teilstück war sogar wegen eines Erdrutsches gesperrt.

So wurden es Umwege und größere Bögen auf meinem Weg. Was jedoch in Ordnung ist, denn bekanntlich ist ja der Weg das Ziel.

wasserfall jpg

Letztendlich bin ich dann über einen verschneiten Weg durch den Wald an den Gütersteinen Wasserfällen angekommen.

Ein im Winter wunderschöner, beinahe mystisch wirkender Ort.

Man möge bedenken, dass einst ein Kloster dort stand. Ein Zisterzienkloster.  Vor rund 900 Jahren gegründet, im Laufe der Jahrhunderte zu einem Kartäuserkloster umgewandelt und circa 1560 aufgegeben. Man weiß, dass es dort sogar 2 Kirchen mit prächtigen Altären gab. Es war ein Wallfahrtsort, hinten in einem Tal, in die Berge gebaut. Teile der Ausstattung stehen heute im Germanischen Museum in Nürnberg oder in Kirchen der hiesigen Region.

Nur 50 Meter oberhalb dieser Stelle befindet sich die Gütersteiner Kapelle, die an das Kloster erinnern soll.

Ein Blick ins Innere der Kapelle.

Ein sehr zufriedener Wanderer ist mir da vor die Kamera gelaufen.

Auf dem Rückweg durch das Maisental mit Blick auf neuere Wohngebiete von Bad Urach.

 

4WD Wetter

Der erste Schnee 2017

schnee png

bedeutet Spaß. Viel Spaß.

Denn es ist 4WD Wetter

4wd png

Allrad Wetter.

Lustig finde ich ja, dass jetzt die meisten Tiguan Fahrer sich in den Garagen verstecken. Denn mehr als die Hälfte von denen hat überhaupt keinen Allradantrieb. Die bluffen nur. Und gibt es etwas peinlicheres, als mit so einem hässlichen Möchtegern SUV den Berg wegen ein paar Schneeflöckchen nicht hochzukommen ?

Meiner ist natürlich auch kein Offroader, hat aber Allrad und gehört in die Klasse der luxuriösen  kompakten SUV. Braucht weniger als 6 Liter Diesel pro 100 Kilometer, hat Euro 6 und man hat keine Schummel Software gefunden.