Schlagwort-Archiv: joggen

Erstaunlich wo überall Muskeln sitzen

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wo überall Muskeln sitzen,

die lange nicht beansprucht wurden.

Jogging ist so gar nicht mein Ding. Mein Knie will da nicht mehr so richtig mitmachen. Deswegen bin ich vor ein paar Jahren auf Nordic Walking umgestiegen.

Ab und zu bin ich auf dem Laufband im Gym so rund 20  Minuten locker gelaufen, so als Cool Down Phase nach dem eigentlichen Training.  Das letzte mal war jedoch vor geschätzten 14 Monaten.

Radfahren war ich sehr viel und bin darin auch einigermaßen ordentlich fit.

Ich weiß nicht, was mich heute geritten hat. Jedenfalls war ich joggen. Sehr gemütlich. 1 Stunde 10 Minuten unterwegs. 5 Minuten laufen, 5 Minuten gehen, 3 Minuten laufen, 10 Minuten gehen, 5 Minuten laufen….., alles in allem 7,9 Kilometer.

War ein wenig anstrengend, aber nie übertrieben. Puls bis max 144 Schläge / Minute.

Und trotzdem tat mir danach an den Oberschenkeln auf der Innenseite der Muskel ziemlich weh. Der war also die letzten Monate überhaupt nie richtig beansprucht worden.

Es ist immer wieder das gleiche. Du machst insgesamt relativ viel Sport. Aber wehe du machst einmal was anderes als wie gewohnt…… das ziiiiieeeeeht…

Corona Tagebuch

Nach draußen, laufen, spazieren, joggen.

Das dürfen wir noch in Baden-Württemberg.

jpg

Wir werden hier noch ein Volk von Joggern. Erstaunlich viele sind auf den Wegen außerhalb der Stadt unterwegs. Alle ( die meisten) schön mit Abstand voneinander.

Joggen ist absolut nicht meine favorisierte Sportart. Aber was kann man machen ? Das Fitnesscenter ist zu. Und so bleibt Nordic Walking für mich als Alternative. Das ist gelenkschonend und die Arme sind dabei auch in Bewegung.

Nordic Walking ist nicht klappern mit Stöcken im Wohngebiet, sonder das ist richtiges Power Walking. Und wenn du das 2 Stunden machst, kommst du auch auf  11, 12 Kilometer Strecke und hast ordentlich was für dein Herz- Kreislaufsystem getan, ohne es zu übertreiben.

Anderes Thema : Derzeit kann man beim Einkaufen im Supermarkt sehr leicht erkennen, wer intellektuell einfach gestrickt ist. Mit anderen Worten, wer zu blöd ist und es immer noch nicht verstanden hat, wie Corona übertragen wird. Man drängelt sich durch, hält keinen Abstand, ist rücksichtslos, wischt an seiner juckenden Nase herum und nimmt wieder den Griff des Einkaufswagen in die Hand.

Mich nerven auch unglaublich die Leute, die meinen, sie müssten in der Obst- und Gemüseabteilung an jeder Tomate herumdrücken und sie dann doch liegen lassen. Aber das hat mich schon immer gestört, unabhängig von Corona.  Musste ich doch diese Tage zu einer Frau sagen: ” Kauf´ es , oder lass´ deine Pfoten weg.” Die hat mich nur angesehen, wie so ein Rind von der Weide. Aber hat dann tatsächlich ihre Finger weggelassen und ist weiter gegangen.

In diesem Sinne

Bleibt gesund

 

Auf dem Laufband

Heute mal wieder auf dem Laufband gejoggt

laufband

 

Als Ausgleich nach dem Training an den Gewichten. Es ist ein relativ gemütliches Joggen, was auch daran liegt, dass ich vom Hantel Training ziemlich schwer bin und nicht gerade wie eine Gazelle daher komme.  Aber wie gesagt, es gehört dazu um gutes für Herz und Kreislauf zu tun. Und man fühlt sich insgesamt einfach besser.

Das hat aber alles nur einen Haken.  An den Tagen an denen ich zusätzlich zum Training noch gejoggt bin, habe ich Hunger ohne Ende. Ich schiebe dann einen Kohldampf vor mir her und kann den Rest des Tages nur noch futtern. Und dabei sündige ich halt auch immer wieder. So wie heute.

wurstsalat

Und dann esse ich zum Beispiel auch mal einen Teller Wurstsalat, den ich normalerweise so gar nicht essen könnte, weil es mir meistens viel zu salzig schmeckt und zu viel Fett enthält.