Schlagwort-Archiv: Finanzen

Elster wurde nach ISO 27001 vom BSI zertifiziert – weiterlesen bei COM

Die Zertifizierung ist mir gerade mal egal. Das bringt mir zum Beispiel rein gar nichts. Ich muss sowieso den meisten Krempel dort hin (Finanzamt) schleppen, als Angestellter, der nebenberuflich noch ein Gewerbe betreibt. Und schleppt man seine ganzen Belege einmal nicht zum Finanzamt, hast du garantiert im nächsten Jahr eine vereinfachte Steuerprüfung.

Elster bringt mir rein gar nichts.

Bad Bank

Heute fiel auf allen Sendern in den Nachrichten der Begriff : Bad Bank

Die Bundesregierung überlegt, alle  gefährdeten Risiko Anlagen in einer (oder mehreren) Bad Bank (en)  zu sammeln.

Der Begriff Bad Bank hat durchaus Potenzial das Wort des Jahres 2009 zu werden.

Aber gibt es auch Good Bank ? Wir wir heute auch hören, reicht das Konjunkturpaket II auch nicht aus um die Verluste aus der Banken- und Wirtschaftskrise aufzufangen.  Da fragt man sich als Verbraucher, wohin mit seinen Ersparnissen.

Ich spreche jetzt von dem durchschnittlichen Sparer, der weder Millionen hat, noch von der Hand in den Mund leben muss. Sondern von Familien, die vielleicht einen 4 stelligen Betrag als Puffer herum liegen haben oder von Berufstätigen, die nach 30 – 40 Jahren Arbeit eine 5-stellige Summe erspart haben, um die künftige Einkommensverluste in der Rente abzufedern.

Wer ist Bad Bank, wer ist Good Bank ? Wohin soll der durchschnittliche Sparer sein Geld bringen ? Wem kann man noch vertrauen ?

Trotz Reduzierung der Fördermengen, ist der Ölpreis gefallen. Oder war es nur so eine Art von Happy Hour kurz vor Mitternacht ? Mehr als 25 Liter passten aber nicht rein.

tanken

Blog Einnahmen 2008

Zusammen mit dem Blog dort und dieser Seite hier, haben sich die Webhosting Kosten mehr als getragen.

Durch direkte Werbepartner und Auftragsarbeiten kamen 142.- Euro zusammen.

Google steuerte 114.- USD hinzu. Der Scheck ist aber noch nicht da.

An Sachwerten bekam ich noch 2 Poster von eigenen Fotos, im Gesamtwert von vielleicht 20.- oder 30 Euro, ein Buch, welches für 25.- Euro verkauft wird und ein Handy, welches vor ein paar Monaten mit 160.- Euro gehandelt wurde.

Die  Blog Einnahmen 2008 sind nicht mehr als ein angenehmer Nebeneffekt für ein Hobby. Jeder freut sich, wenn sein Hobby sich selbst finanziert. Somit habe ich mein persönliches Ziel erreicht bzw. um ein mehrfaches überschritten.

Vorfreude

Welch´unglaubliche Vorfreude. Nein, ich spreche hier nicht von Weihnachten. Sondern in 10 Tagen steigt der Krankenversicherungsbeitrag auf den Einheitswert von 15,5 Prozent. In meinem Fall macht dies glatte 2 Prozent Steigerung aus.

Und das stinkt mir ganz gewaltig. Warum müssen Versicherungsnehmer, die bei günstigeren Versicherungen sind, irgend welche teuren Krankenkassen sponsern ? Die günstigeren Kassen haben eine straffe Verwaltung und nicht an jedem Ort einen Palazzo Prozzo stehen, wie zum Beispiel die AOK.

Ich fordere daher als einzige Reform im Gesundheitswesen, die Fusionierung der Allgemeinen Ortskrankenkassen. Es reicht in jedem Bundesland eine einzige.

Trigami Provisionen

Gelegentlich habe ich auf unserem anderen Blog, dem Philippinen Blog, Rezensionen verfasst, die ich im Auftrag von Trigami erhalten habe.  Wie andere Blogger in den vergangenen Monaten es erlebten, sind nun auch bei mir die angebotenen Provisionen für diese Arbeit ganz im Keller.

Für Rezensionen, mit 300 Worten, soll inzwischen weniger als ein Drittel der Anfangs bezahlten Provisionen ausgeschüttet werden. Schrittweise ging es nach unten, auf einen Betrag der lächerlich ist.

Und dies obwohl die Anzahl der Leser langsam, aber stetig nach oben geht. Für ein Nischenblog, der nur eine begrenzte Anzahl Interessierter ansprechen kann, ist eine Steigerung von durchschnittlich 800 Lesern im Monat sehr viel. Der größte Teil der Leser kommt gezielt und ganz bewusst auf den Philippinen Blog. Dass dann trotz beschränktem Potenzial an möglichen Lesern, deren Anzahl nach oben geht, spricht eigentlich dafür, daß ich nicht alles verkehrt mache.

Trotzdem “errechnet” der sogenannte Trigami Algorihtmus eine empfohlene Provision von nicht mehr akzeptabel niedrig.

Vielleicht gibt es ja Blogger, die für nur geringe Summen, von weniger als 10.- Euro, sich eine oder zwei Stunden hinsetzen und Rezensionen veröffentlichen. Und deswegen ist Trigami in der Lage die Preise so drastisch herunter zu setzen.

Ich sehe mir in den nächsten Wochen die angebotenen Projekte noch an, aber wenn sich da nichts gravierend ändert, werde ich mich dort abmelden. It´s only waste time.

Der aktuelle Ölpreis für 1 Barrel lag heute gegen 16.00 Uhr bei unter 49.- USD. Das ist der tiefste Stand seit 3 Jahren.

Und warum kostet dann der Liter Super bleifrei heute an der Tankstelle mehr als gestern ?

Schreckensmeldungen aus den Betrieben: Lohnkürzungen, Bonus fällt dieses Jahr weg, keine Gratifikationen mehr, Erfolgsbeteiligungen gestrichen, Weihnachtsgeld kann wegen Sicherung des Arbeitsplatzes nicht ausbezahlt werden…..

Die Lösung des Problems fand sich im Briefkasten, zwischen weiteren 8 Kilo Altpapier Werbeprospekten. Man benötigt nur eine Flachzange, einen Schraubenzieher und eine Portion Mut und ran geht es an die Zahnkronen. Nur noch eintüten, abgeben und das Weihnachtsgeld in Empfang nehmen.

Vielleicht bei dieser Gelegenheit auch gleich die Eheringe noch hinterher werfen. Das bringt dann noch ein paar Cent mehr an Kohle.

Und gleichzeitig macht man etwas für die Gesundheit. Wer keine Zähne mehr hat, kann sich an Weihnachten auch nicht überfressen.

Vielleicht reicht es ja für ein Paar Wiener Würste.

Tja, wir Männer haben  für jede Lösung das passende Problem. Nicht wahr ?